Schweiz
Funktionsprinzip Infrarot-Heizung

Bei einem konventionellen Heizsystem geschieht die Wärmeübertragung von einem Festkörper direkt an die Luft. Die Haustechnik spricht von Konvektion. Die aufgewärmte Luft steigt aus physikalischen Gründen nach oben. Von unten fliesst kühlere Luft nach und bewirkt ein Zirkulation. Ein Temperaturgefälle entsteht: oben warm – unten kalt.

Oekoswiss Infrarot-Heizsysteme basieren auf Wärmestrahlung. Die bekannteste davon ist die Sonnenstrahlung, die sich in die Bereiche UV-Strahlung, sichtbares Licht und Infrarot-Strahlung unterteilen lässt.

Die Wärmestrahlung erfasst alle Körper im Raum und erwärmt sie gleichmässig. Diese wiederum geben die Wärme an die Luft ab, bis ein Gleichgewicht der Temperatur besteht. Die Luft trocknet dabei nicht aus, ein behagliches Gefühl entsteht.

News-Archiv
oekoswiss-Prospekte
» Downloads
Kontakt
Oekoswiss Energy AG
Entwicklung Produktion Verkauf
Mülacher 6
6024 Hildisrieden

Tel. +41 41 450 30 80
info@oekoswiss.ch
www.oekoswiss.ch

Infos per email oder Telefon!
Gerne beraten wir Sie in unserem Showroom in Hildisrieden oder bei Ihnen Zuhause und erstellen Ihnen anschliessend ein unverbindliches Angebot.

Das Team der Oekoswiss Energy AG besteht aus mehreren, erfahrenen Mitarbeiter und ist in der ganzen Schweiz für Sie unterwegs.


Besuchen Sie Oekoswiss auf Facebook und auf Twitter: