infrarotheizungen von oekoswiss energy ag

Wissenswertes über Glas

Eisenoxidarmes Glas hat keinen Grünstich oder Grünschimmer. Trifft Sonnenlicht auf ein gewöhnliches Glas, werden alle Farbanteile (Blau, Gelb, Rot usw.) absorbiert oder gefiltert, bis auf einen verbleibenden Grünstich. Der Grund dafür ist der eisenoxidhaltige Quarzsand im Glasgemenge für die Herstellung des Glases.

Bei herkömmlichem Glas liegt der Eisenoxidanteil bei rund 800 ppm (Parts per Million = Anteile pro Million). Je dicker das Glas ist, desto stärker macht sich dies auch optisch bemerkbar. Setzt man hingegen eisenoxidarme Rohstoffe bei der Glasschmelze ein, lässt sich der Eisenoxidanteil auf unter 200 ppm verringern. Es entsteht das sogenannte Weissglas oder auch Extraweiss genannt. Dieses zeichnet sich durch eine sehr farbneutrale Durchsicht aus und hat keinen Grünstich.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Scroll to Top